Hundeboxen

Sicher unterwegs mit Hund

Eine Hundebox bietet fĂŒr einen Transport die bestmöglichen Bedingungen.

    • Die Hundetransportbox auf Reisen als Hundeschlafplatz.
    • Die Hundebox wird im Kofferraum an die RĂŒcksitzbank gelehnt.
    • Die Hundebox kann zusĂ€tzlich mit Spanngurten fixiert werden.
-2%

44,90  43,90 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage
-2%

Bisher bei uns 59,99  58,99 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage
-2%

ab: 59,99  ab: 58,99 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage
-1%

79,95  78,95 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage
-1%

Bisher bei uns 79,95  78,95 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage
-4%

ab: 114,99  ab: 110,99 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage
-1%

139,99  138,99 

EnthÀlt 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Welche Hundetransportboxen?

Hundetransportboxen existieren aus verschiedenartigen Materialien:

Metall: Diese TransportkĂ€fige haben eine ausgesprochen hohe StabilitĂ€t und halten ĂŒberaus lange. Abgesehen davon sind sie schwerer als Produktpakete aus Plastik, nichtsdestotrotz sie mĂŒssen nicht auf diese Weise etliche Male gesĂ€ubert werden.

Plastik: FĂŒr Tierarztbesuche oder Flugreisen sind ebendiese Hundeboxen am positivsten passgenau. Sie sind klar leichter als die Metallboxen und können umstandslos gereinigt werden. Vor eine angenehme WĂ€rme sicherstellen die Lautsprecher im Zuge KĂ€lte, im Zuge heißem Wetter ist die Luftzirkulation nicht vorzĂŒglich.

Nylon: Dank der Polsterung bieten die Hundetransportboxen enorm Bequemlichkeit und einen komfortablen Schlafplatz. Zum Entfernen von GerĂŒchen und Hundehaaren mĂŒssen jene Lautsprecher vermehrt gewaschen werden.

Welchen Vorsatz erfĂŒllt eine Hundebox im Auto?

Laut der Straßenverkehrsordnung Ihr Hund gilt als Ladung. Im Falle eins Unfalls wĂŒrde der Vierbeiner nicht zuletzt ungesichert mithilfe das Personenwagen geschleudert werden. Dadurch schĂŒtzt die Hundebox nicht ausschließlich das Tier, stattdessen gleichfalls die Insassen ebenfalls.

Um die richtige GrĂ¶ĂŸe der Transportbox zu bestimmen messen Sie den Hund in der Höhe von Kopf bis zur Pfote und in der LĂ€nge vom Kopf bis zur Schwanzspitze. GrundsĂ€tzlich sollte eine Hundetransportbox gut und gerne 15 Zentimeter grĂ¶ĂŸer sein als der Hund.