Akupunktur – chinesische Heilkunde für Hunde und Katzen

Der ganzheitliche Behandlungsansatz spielt in der Veterinärmedizin eine an Bedeutung gewinnende Rolle. 

Hunde und Katzen verfügen über einen uns Menschen nicht unähnlichen Organismus. Ihr Wohlbefinden beruht auf Energiefeldern, die positiv (beim gesunden Tier) und negativ (beim erkrankten Tier) sind.

Durch Akupunktur und chinesische Phytotherapie verbessert sich der Gesundheitszustand behandelter Tiere deutlich.

Wann ist Akupunktur bei Heimtieren hilfreich?

Allergien und chronische Schmerzen, Magen-Darm-Erkrankungen sowie Fortpflanzungsprobleme und Ängste, verbunden mit Nervosität, sind Gründe, um in der Behandlung von Heimtieren von der konventionellen Schulmedizin abzuweichen.

Anstelle der Gabe nebenwirkungsreicher Schmerzmittel oder anderer Behandlungen in Langzeittherapie, kann die Akupunktur hilfreich sein. Um eine Verbesserung zu erzielen und Ihrem Tier zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen, sollten Sie zeitgleich die Fütterung überprüfen.

Viele Allergien, Reizungen des Magen-Darm-Traktes und Gelenkschmerzen sind hausgemacht und auf eine falsche Ernährung zurückzuführen.

Bei Petshop24 finden Sie hochwertiges Futter für Hunde und Katzen, das Sie entsprechend des Bedarfs und der diagnostizierten Sensibilität geben können.

Tipp: Akupunktur zieht keine Nebenwirkungen nach sich. Das heißt konkret, dass Sie sich immer für eine ganzheitliche, auf der chinesischen Traditionsheilkunde beruhende Behandlung entscheiden können.

Beginnen Sie die Futterumstellung langsam und bestenfalls zeitgleich mit der heilkundlichen Behandlung.

Schon kurze Zeit später können Sie erste Erfolge sehen und feststellen, dass es Ihrem Tier deutlich besser geht und das der Hund oder die Katze aktiver und lebensfroher sind.

Chinesische Phytotherapie – traditionelle Kräuterheilkunde

Heilkräuter bilden eine weitere wichtige Säule in der chinesischen Medizin. Sie können beruhigen, die Energiefelder ins Gleichgewicht bringen und bei allergischen Hautreaktionen sowie bei Schmerzen helfen.

Die chinesische Phytotherapie beruht auf einer individuellen, auf das Krankheitsbild und auf Ihr Tier abgestimmten Kräutermischung. Auf Basis des Ähnlichkeitsgesetzes wird mit Kräuter und Pflanzen behandelt, die ähnliche Symptome wie im bestehenden Krankheitsbild hervorrufen.

Sicherlich fragen Sie sich, warum Sie die chinesische Phytotherapie einsetzen sollten, wenn die Heilmittel bereits vorhandene Symptome eventuell verstärken können.

Das Prinzip dieses Verfahrens aus der Homöopathie beruht darauf, die Linderung in Folge der Symptomverstärkung zu begünstigen und die körpereigenen Heilkräfte, die Energiefelder Ihrer Hunde oder Katzen im positiven Bereich zu aktivieren.

Zu einer erfolgreichen ganzheitlichen Behandlung, in der die chinesische Phytotherapie und die Akupunktur gemeinsam angewandt werden können, gehört eine heilungs- und genesungsfördernde Ernährung.

Bei Petshop24 finden Sie für jeden Bedarf das passende Hunde– und Katzenfutter, sodass Sie sensible, ältere und geschwächte und chronisch erkrankte Tiere artgerecht ernähren und einen weiteren Betrag zur Genesung leisten können.

Hunde und Katzen auf natürlichem Weg heilen

Wie bei uns Menschen, beeinflusst die Ernährung das körperliche und mentale Wohlbefinden.

Viele Erkrankungen und chronische Leiden beruhen auf unverträglichen Zusatzstoffen und auf einem Futter, das nicht zu den Ansprüchen Ihres Tieres passt.

Der Zeitpunkt, an dem Sie sich für die natürliche Heilkunde – für Akupunktur und chinesische Phytotherapie entscheiden, ist der richtige Zeitpunkt dafür, die Ernährung Ihrer Hunde und Katzen zu überprüfen und sich neu zu orientieren.

Wir bieten Ihnen für jeden Bedarf ein passendes Futter von Herstellern, die mit Veterinärmedizinern und Nahrungsmittelforschern zusammenarbeiten und die hochwertigsten Tierfuttermittel herstellen.